0
Corinna Busch
Corinna Busch on Tour Travels

Chicken a la Quincy Jones

Quincy isst gerne – man ahnt es, wenn man ihn anschaut 🙂 Das Leben als Musiker bringt es mit sich, dass man einen anderen Lebens- und auch Eß-Rhythmus pflegt als der gemeine Mensch. Gegessen wird oft spät in der Nacht, nach den Konzerten.

Ich erinnere mich an einen legendären Abend mit Quincy Jones und Chaka Khan im Montreux Jazz Cafe – wir gingen nach der Show dorthin und auf einmal, es war bestimmt 1 Uhr nachts, bekam ich Hunger. Ich fragte nach der Speisenkarte – doch Quincy meinte: You don’t need the menu – take my chicken, it’s the best!

Chicken a la Quincy Jones

Die Geschichte dazu: Vor vielen Jahren hatte Quincy zu einer ähnlichen Zeit im Montreux Palace Hunger – aber die Küche war geschlossen. Da marschierte er also selbst zum Herd, durchforstete den Kühlschrank, fand ein Huhn und bereite es nach ’seiner‘ Art zu. Es wird auf geheimnisvolle Weise mariniert und dann gegrillt.

Und was soll ich sagen: Es schmeckt himmlisch.

Seit dieser Zeit gibt es im Montreux Jazz Cafe und in der Bar auf der Speisekarte dieses Hühnchen – ein Bestseller!

 

Bon Appetit!

http://www.montreuxjazzcafe.com/en

Background: Montreux Jazz Festival

Das Montreux Jazz Festival ist ein jährlich im Juli stattfindendes Musikfestival in Montreux (am Genfersee) im Kanton Waadt in der Schweiz. Das Festival ist eines der renommiertesten in Europa und das grösste in der Welt nach dem kanadischen Montreal International Jazz Festival. Seit 2013 wird das Festival von Mathieu Jaton geleitet.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply